Title

Description
    zurück
    Die Zukunft im Visier

    22.06.2021 | Virtuell

    Wir setzen unsere Reihe der Netzwerk-Veranstaltungen fort:
    Speziell im Werkzeug- und Formenbau ist tatkräftiges, strategisch durchdachtes Handeln gefragt.

    Dienstag, 22. Juni 2021 von 17 – 19 Uhr

    Vor diesem Hintergrund laden wir Sie herzlich ein zur nächsten Runde unserer regelmäßigen Consulting Netzwerk-Veranstaltungen. Die Frage, die wir uns und unseren Gästen diesmal stellen, lautet: 

    „Neuausrichtung oder einfach weiter so? Wohin muss sich die Branche entwickeln?“

    Diskussionsteilnehmer


    Stephan Berz
    Vice President Sales Oerlikon HRSflow – www.hrsflow.com
    HRSflow konstruiert und fertiget Heißkanalsysteme für eine Vielzahl von Anwendungen in der Kunststoff-Spritzgießindustrie.

    Peter Schnitzer
    Managing Director, Schnitzer Group – www.schnitzer-group.com
    Schnitzer Group ist ein unabhängiges, global agierendes technisches Dienstleistungsunternehmen mit Fokus auf die Industrialisierung komplexer technischer Entwicklungs- und Anlaufprojekte im Automotive-Sektor.

    Ulf Nordmann
    Berater und ehemals Head of “Procurement Production Equipment, Construction Services & NPM NAFTA" – E2-Ebene bei Daimler, erfahrener Top-Manager für die Beschaffung von Maschinen, Presswerkzeugen und Pressteilen.


    Expertentalk

    Unser Expertentalk findet in Form einer Online-Podiumsdiskussion mit einer vorangestellten Keynote-Ansprache statt und fokussiert auf die folgenden Fragen, die aus den unterschiedlichen Perspektiven beleuchtet werden.

    • Wie sehen die OEMs und Tier 1 die weitere Entwicklung der Branche?
    • Welche Anforderungen werden an Teilefertiger und Werkzeugbauer gestellt?
    • Wie kann sich der deutsche Werkzeug- und Formenbau vom Ausland differenzieren - was sind die Erfolgsfaktoren, die es auszubauen gilt?
    • Was hilft den OEMs / Tier-1 - welchen Mehrwert können die Teilefertiger und Werkzeugbauer schaffen?
    • Welche Rolle spielt das Thema Nachhaltigkeit bei der Vergabe und bei der Auswahl von Zulieferern?


    Agenda

    16:50 Uhr Eintreffen der Teilnehmer

    17:00 Uhr Begrüßung und kurze Einleitung  (Jens Lüdtke)
                                                           
    17:10 Uhr Impulsvortrag  (Ulf Nordmann)                                                    
                      - Werkzeugbau Deutschland
                      - (Wie) Kann der Preiskampf gewonnen werden?


    17:30 Uhr Podiumsdiskussion -„Neuausrichtung oder einfach weiter so?“  (Jens Lüdtke - Moderator)
                      mit Ulf Nordman, Stephan Berz, Peter Schnitzer

    18:20 Uhr Fragen an das Podium

    18:30 Uhr Diskussion mit den Podiumsdiskussionsteilnehmer                                
                      in separaten Räumen

    19:00 Uhr Geplantes Ende


    Datum, Uhrzeit & Ort

    22. Juni 2021 um 17.00 - 19:00 Uhr
    Als virtuelles, digitales Online-Netzwerk-Event

    Melden Sie sich direkt an – die Teilnahme ist selbstverständlich kostenlos.


    Fragen zu dieser Veranstaltung?
    Sprechen Sie uns direkt an. Wir melden uns direkt zurück.
    E-Mail